Schaebens Rezepte für 2 Personen

Lachs mit Sojasauce und Ingwer

Der Lachs mit Sojasauce und Ingwer enthält wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die für den Zellstoffwechsel essentiell sind und gegen Entzündungen wirken. Vitamin D beugt Krankheiten vor. Auch der hohe Proteingehalt des Lachses macht dieses Gericht zur optimalen Fitnessspeise.

Zutaten

  •  200g frisches Lachsfilet
  • 200 ml Sojasauce
  • 60 ml Sushi Seasoning (Sushiessig)
  • 80g Honig
  • Limonenöl
  • 1 TL feine Ingwerwürfel
  • 1 EL gerösteter Sesam
  • 1 TL geschnittener Koriander
  • 1 EL geschnittener Schnittlauch
  • 100g weisser Rettich in feine Streifen geschnitten
  • 1 Schale Ghoacress

Zubereitung

  1. Sojasauce, Honig und Sushiseasoning erwärmen und verrühren.
  2. Abkühlen.
  3. Restliche Zutaten zufügen.
  4. Vom Lachs pro Person 2 Scheiben auf Teller verteilen und mit der Sauce umgiessen.
  5. Mit Ghoacress und Rettich garnieren.

Karottendip mit Ingwer, Koriander und Pinienkernen

Für die richtige Dosis Vitamin A sorgt der Karottendip mit Ingwer, Koriander und Pinienkernen. Karotten haben eine besonders hohe Konzentration des zellschützenden und reparierenden Vitamins. Ingwer stärkt das Immunsystem und die Pinienkerne sind unter anderem voll von Vitamin E, Magnesium und Zink. Das fördert die Hautregeneration.

Zutaten

  • 400g Karotten geschält
  • 10 ml Olivenöl
  • 2 Blatt frischer Lorbeer
  • Kardamon
  • Kreuzkümmel
  • 20g Pinienkerne geröstet und gehackt
  • 10g Ingwer
  • 1 Limette
  • 1 EL feingeschnittener Koriander
  • Ahornsirup
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Karotten schälen, und mit Lorbeerblatt in Salzwasser kochen.
  2. Abschütten,auskühlen und wolfen (mittlere Scheibe) oder mit Messer fein hacken
  3. 1/3 der Masse mit Olivenöl, Kardamom, Kreuzkümmel , etwas frischem Ingwer und
  4. Limonensaft im Küchenmixer pürieren
  5. Pinienkerne unter die Masse heben.
  6. Alles mit den restlichen gewolften Karotten mischen.
  7. Mit Salz,Pfeffer und Ahornsirup nachschmecken
  8. Mit frisch geschnittenem Koriander vollenden.

Couscoussalat mit Arganöl

Der Couscoussalat mit Arganöl punktet mit Vitamin A und C aus den enthaltenen Tomaten und hält lange satt. Das Arganöl ist reich an wichtigen Fettsäuren und schützt durch Antioxidantien die Hautzellen vor freien Radikalen.

Zutaten

  • 200 ml Tomatenfond ( 500g frische Tomaten im Mixer mit Salz,Pfeffer und Zucker pürieren
  • und durch ein Sieb schütten)
  • 50 ml Tomatensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Couscous mittlere Körnung
  • 2 Zweige Zitronenthymian
  • Abrieb und Saft von zwei Limetten
  • Eine Prise Salz
  • Kreuzkümmel
  • 1 EL frisch geschnittene glatte Petersilie
  • Arganöl

Zubereitung

  1. Den Fond und Saft von den Tomaten mit etwas Olivenöl versetzen und in einem Topf
  2. erhitzen.
  3. Couscous und die Kräuterzweige hinzufügen. Den Topf vom Herd nehmen und abdecken.
  4. Den Couscous bis zur gewünschten Garstufe ziehen lassen.
  5. Mit Arganöl, dem Saft und dem Abrieb von den Limetten, Salz und etwas Kreuzkümmel
  6. abschmecken.
  7. Zum Schluss die Petersilie zugeben.

Smoothie aus grünem Apfel, Staudensellerie und Minze

Für geballte grüne Power: Der Smoothie aus grünem Apfel, Staudensellerie und Minze versorgt den Körper mit Vitamin C, Calcium, Magnesium, Kalium und hautschützenden Antioxidantien – für frische Energie am Morgen und strahlende Haut.

Zutaten

  • 200g grob gewürfelter Granny Smith Apfel ohne Kerne mit Schale
  • 100g grob geschnittener Staudensellerie
  • 50ml Apfelsaft
  • 1 EL Joghurt
  • 6-7 frische Minzeblätter
  • Zitrone

Zubereitung

  1. Apfel, Minze und Staudensellerie in einen Barmixer geben.
  2. Joghurt, sowie etwas Apfelsaft zufügen.
  3. 2 Eiswürfel dazugeben.
  4. Mixen, passieren und mit etwas Zitronensaft abschmecken.

Avocado mit Biozitrone, Olivenöl und Joghurt

Die Superfrucht Avocado: Mit wertvollen B-Vitaminen, Vitamin E und vielen gesunden Fettsäuren spendet sie der Haut und dem Körper viele wichtige Nährstoffe. In diesem Gericht aus Avocado mit Biozitrone, Olivenöl und Joghurt gibt Zitrone den Extra-Kick an Vitamin C, während Joghurt die Muskeln mit Proteinen versorgt.

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 1 Biozitrone
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl
  • 100g griechischer Joghurt

Zubereitung

  1. Avocado halbieren,Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen.
  2. Die Avocado in Scheiben schneiden und auf 2 Porzellanschalen verteilen.
  3. Mit Salz,Pfeffer würzen und mit Zitrone und Olivenöl beträufeln.
  4. Je ein Löffel Joghurt daneben setzen.

Quarkmousse mit Beeren

Beerenkraft: Die Quarkmousse mit Beeren ist der perfekte Abschluss eines leckeren und gesunden Menüs. Der Quark versorgt die Muskeln mit Proteinen und sättigt langanhaltend, während die Beeren kleine Vitaminbomben sind und die Haut durch Antioxidantien schützen. 

Zutaten & Zubereitung

  1. 250 g Quark mit 100 g Zucker,Salz,Limettenabrieb und Vanille verrühren.
  2. 500 g geschlagene Sahne und 150 g geschlagenes Eiweiß unterheben.
  3. In einem Tuch das Mousse kaltstellen
  4. Dazu passen Erdbeeren, Blaubeeren etc.